Integrale Sessions

Die Sessions sind integral orientiert, d.h. Körper, Psyche, Geist und Seele werden in ihrem Zusammenspiel betrachtet, eingebunden in den größeren Kontext und die verschiedenen Bereiche deines Lebens. (Familie, Beruf, Beziehungen, soziales Leben, Natur, Politik etc.)
Ziel ist es, die eigene Körperintelligenz und Wahrnehmung (Körperbewusstsein), bzw. den gesunden Menschenverstand, wieder verstärkt als Ressource und Orientierung im Bezug auf konkrete Lebensthemen und Körpersymptome zu nutzen.
Du findest heraus, was dir hilft, dich im alltäglichen Leben verstärkt an eine wache, beherzte und zentrierte (Körper)Haltung zu erinnern. Das ermöglicht es, körperlich zu erspüren, was gut und was weniger gut ist für das eigene Leben und das Leben anderer.
Dazu beleuchten wir gemeinsam, wo Du in diesem Augenblick stehst, wie das Spannungsfeld deines Lebens beschaffen ist und wie sich das emotional, mental und geistig auswirkt. Daraus ergibt sich, welche befreienden und heilsamen Berührungen, Bewegungen, Impulse dich unterstützen und welche Schritte im Alltag anstehen.

Folgende Methoden und Ansätze können Teil der Sessions sein:
Gesprächs- und Gestalttherapie, Körpertherapeutische Methoden, Atemtherapie, Aufstellungsarbeit, Arbeit mit Archetypen und elementaren Qualitäten, Unwindings, Integrales Rebalancing (Zentrierung entlang der eigenen Körperachse)

Sinnvoll ist hierbei eine Serie von mindestens 3-5 Sessions/Behandlungen

Mehr zur Integralen Heilkunst

Integrale Sessions

Die Sessions sind integral orientiert, d.h. Körper, Psyche, Geist und Seele werden in ihrem Zusammenspiel betrachtet, eingebunden in den größeren Kontext und die verschiedenen Bereiche deines Lebens. (Familie, Beruf, Beziehungen, soziales Leben, Natur, Politik etc.)
Ziel ist es, die eigene Körperintelligenz und Wahrnehmung (Körperbewusstsein), bzw. den gesunden Menschenverstand, wieder verstärkt als Ressource und Orientierung im Bezug auf konkrete Lebensthemen und Körpersymptome zu nutzen.
Du findest heraus, was dir hilft, dich im alltäglichen Leben verstärkt an eine wache, beherzte und zentrierte (Körper)Haltung zu erinnern. Das ermöglicht es, körperlich zu erspüren, was gut und was weniger gut ist für das eigene Leben und das Leben anderer.
Dazu beleuchten wir gemeinsam, wo Du in diesem Augenblick stehst, wie das Spannungsfeld deines Lebens beschaffen ist und wie sich das emotional, mental und geistig auswirkt. Daraus ergibt sich, welche befreienden und heilsamen Berührungen, Bewegungen, Impulse dich unterstützen und welche Schritte im Alltag anstehen.

Folgende Methoden und Ansätze können Teil der Sessions sein:
Gesprächs- und Gestalttherapie, Körpertherapeutische Methoden, Atemtherapie, Aufstellungsarbeit, Arbeit mit Archetypen und elementaren Qualitäten, Unwindings, Integrales Rebalancing (Zentrierung entlang der eigenen Körperachse)

Sinnvoll ist hierbei eine Serie von mindestens 3-5 Sessions/Behandlungen

Mehr zur Integralen Heilkunst