"Was passiert, wenn wir den Kopf fühlen und mit dem Körper denken und handeln?"

Persönliches

Schon immer faszinierte mich unser menschliches Wesen in seiner Körperlichkeit, in seiner Beziehung zur Natur und in seinem sozialen und globalen Zusammenleben. Nachdem ich in den 90er Jahren politisch und forschend aktiv war im Bereich Menschenrechte, Friedensarbeit und Ethnologie, wendete ich mich Ende der 90er den Heilkünsten zu.

Verschiedenen Fortbildungen in ganzheitlicher Massage und Rebalancing© Körpertherapie folgten eine Ausbildung zum Integrativen Gestalttherapeuten, die Heilpraktikerprüfung, sowie weitere Kurse in prozessorientierten und ganzheitlichen (Körper)Therapieformen, Atemtherapie, transparenter Kommunikation und Tanz.

Seit 2000 arbeite ich in eigener Praxis und aus der Synthese der verschiedenen Methoden und persönlichen Erfahrungen entstand vor gut 10 Jahren Berührt.Sein (mittlerweile Bewegt.Sein). In meinen Behandlungen, Sessions und Workshops begleite und inspiriere ich Menschen, ganz bewusst im Körper und im Hier und Jetzt anzukommen. Mein Anliegen ist es, voller Freude und Tiefe durch´s Leben zu surfen und dabei  einfühlsam und konsequent unsere Visionen und Projekte umzusetzen.

Beim Jahrestraining zum Thema "Träume verkörpern - Dich selbst transformieren" geht es um ein erfüllendes und waches Leben auf der Basis eines zentrierten und intelligenten Körperbewusstseins.
Im nächsten Jahr startet das Jahrestraining unter dem Motto "Transformation Station" - Deinen Lebenstraum verkörpern / Dich selbst transformieren mit 5 Modulen von Frühling bis Winter (April bis Dezember). Beginn voraussichtlich 10. Mai

Mehr unter "Ausbildungen" und "Methoden"

Anliegen

Mein Anliegen ist es, vielfältige Erfahrungsräume für das bewusste Verinnerlichen und Verkörpern von freudvollen und natürlichen Prinzipien für ein kraftvolles und zufriedenes Leben zu schaffen. Dabei geht es darum, in eine dynamische Harmonie mit dem Leben zu kommen.

Ich unterstütze Individuen und Gemeinschaften dabei, den persönlichen und globalen Herausforderungen spielerisch und mit einer heilsamen Haltung zu begegnen.

Die Basis dafür schafft ein waches, zentriertes und visionäres Körperbewusstsein.

Diese integrale Heilkunst fördert zum Einen den Teil in uns, der sich fortwährend in der Dualität erfahren, verwirklichen und verändern will (Werden), sowie den Teil der voller Vertrauen loslassen, entspannen und in Stille sein möchte (Sein).


 

Ausbildungen

1995 − 2003  Studium der Europäischen Ethnologie (Kulturanthropologie) und Geografie an der Humboldt-Universität zu Berlin

1997 − 2000  Friedens- und Menschenrechtsarbeit in Chiapas (Mexiko) und Vorbereitungsseminare und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland mit Carea e.V.

2002-2003  Initiator des Projekttutoriums Friedens- und Konfliktarbeit an der Humboldt-Universität Berlin

1998 − 2004  Ausbildung und Assistenz beim Body Festival Berlin in Californischer Ganzkörpermassage, Joint Release (Gelenkmobilisation), Fußreflexzonenmassage, Tiefengewebsmassage und Rebalancing© − Körpertherapie

2004 − 2006  Vorbereitung für die Heilpraktiker-Prüfung mit Hanne Edling am Heilpraktiker-Institut Berlin

2004 − 2007  Ausbildung zum Integrativen Gestalttherapeuten (körperorientierte Psychotherapie) am Therapeutischen Institut Berlin (TIB)

2010  Geburt des Liquid BodyTouch auf La Palma (ganzheitlich fließende Berührungskunst)

2007 − 2015  Weitere Fortbildungen in ganzheitlicher Berührungskunst, cranio-sakraler Osteopathie und Atemarbeit (ARUN Conscious Touch), prozessorientierter Therapie, Transparenter Kommunikation und Movement Medicine

Zu einer ausführlichen Beschreibung der methodischen Grundlagen hier klicken!